Direkt zum Inhalt

Ko-kreative Projektentwicklung zum Gemeinwohl

Veröffentlicht am Thorsten von 06. Mai 2024
Ko-kreative/produktive Zusammenarbeit haben wir bereits mit unterschiedlichen Zielgruppen initiiert, u.a. mit Schüler:innen und Student:innen. Die bisher entstandenen Lösungsteams wurden immer gut von der Verwaltung der Stadt Leipzig unterstützt, doch Mitarbeitende der Verwaltung hatten bisher keine eigenen Lösungsteams ins Leben gerufen.

Jane's Walk 2024: Vom Bahnhof zum Bürger

Veröffentlicht am Rapha von 24. April 2024
Das riesige Areal des ehemaligen Güterbahnhofs Plagwitz ist zu einem Ort für Menschen, Tiere und Pflanzen geworden. Auf dem Spaziergang erkunden wir den südlichen Teil des Areals Richtung Kleinzschocher auf teils verschlungenen Wegen. Die alten Gleise sind grün geworden und beheimaten eine vielfältige Flora und Fauna. Gleichzeitig sind sie Freiraum für die Menschen vor Ort und ermöglichen bürgerschaftliches Engagement in vielen Varianten. Wir möchten erörtern, wie 'Wir im Quartier‘ funktionieren kann; wie Einzelne und Gruppen in der eigenen Nachbarschaft aktiv werden und Ideen und Projekte für die Gemeinschaft umsetzen können. Organisiert und geleitet wird der Spaziergang von Kristina Weyh und Raphaela Krumhard von der Stiftung ‚Ecken Wecken'

Ausstellung in Hannover am 14. und 15. Mai

Veröffentlicht am Thorsten von 21. Februar 2024
Am 14. und 15. Mai trifft sich Deutschlands Stiftungscommunity im Hannover zum Thema "Mittendrin: Wie Stiftungen Transformation gestalten". In diesem Rahmen teilen wir unsere Erfahrungen in der ko-kreativen/-produktiven Zusammenarbeit, die eine wichtige Rollen auf dem Weg zu erfolgreichen Transformationen spielt.

Stiftung "Ecken wecken" in "Rost Dock" an de Woterkant

Veröffentlicht am Rapha von 01. November 2023
Die Initiative "Mein Hafen Dein Hafen" und die Heinrich-Böll-Stiftung MV luden Aktive aus Kunst, Verwaltung, Kultur, Stadtentwicklung, Medien, sozialer Arbeit und alle weiteren Interessierten dazu ein, sich in die gemeinschaftliche Rostocker Stadtgestaltung einzudenken und -bringen.

Stehgreifentwürfe für das Quartiershaus

Veröffentlicht am Thorsten von 13. November 2022
Nach wie vor gibt es am Bürgerbahnhof Plagwitz Bedarf für Räumlichkeiten, die sowohl den Vorgaben des demnächst gültigen Bebauungsplanes entsprechen, als auch den Bedarfen der aktuellen und künftigen Nutzer:innen des Bürgerbahnhofes sowie der Anwohner:innen im Umfeld gerecht werden.

Das Parklet steht: Kulturinsel in der Hähnelstraße

Veröffentlicht am Redaktion-WiQ von 02. September 2022
Seit Mitte August lädt sie mit Sitzbänken und Pflanzenkübeln zum Austausch mit Nachbar:innen, zum Ausruhen und zum Bespielen mit Kunst und Kultur ein. Du hast sie evtl. bereits entdeckt. Die Rede ist von der Kulturinsel vor der Hähnelstraße 27 vor dem Westflügel!