Direkt zum Inhalt

Das Akteursnetzwerk „SIS - Synergien in Schönefeld“

Veröffentlicht am Rapha von 12. Juni 2024
Seit 2023 besteht das Akteursnetzwerk „SIS - Synergien in Schönefeld“, ein Zusammenschluss engagierter Akteure, die sich für Kinder, Jugendliche, sowie Bi_PoC und migrantische Menschen in Schönefeld einsetzen. Die ersten Treffen fanden mit den RAA-Sozialarbeiter:innen der 20. Oberschule und den Projektmitarbeiter:innen der Internationalen Frauen e.V. statt und waren so erfolgreich, dass sich das Netzwerk um mehrere neue Mitglieder erweitert hat.

Jane's Walk 2024: Vom Bahnhof zum Bürger

Veröffentlicht am Rapha von 24. April 2024
Das riesige Areal des ehemaligen Güterbahnhofs Plagwitz ist zu einem Ort für Menschen, Tiere und Pflanzen geworden. Auf dem Spaziergang erkunden wir den südlichen Teil des Areals Richtung Kleinzschocher auf teils verschlungenen Wegen. Die alten Gleise sind grün geworden und beheimaten eine vielfältige Flora und Fauna. Gleichzeitig sind sie Freiraum für die Menschen vor Ort und ermöglichen bürgerschaftliches Engagement in vielen Varianten. Wir möchten erörtern, wie 'Wir im Quartier‘ funktionieren kann; wie Einzelne und Gruppen in der eigenen Nachbarschaft aktiv werden und Ideen und Projekte für die Gemeinschaft umsetzen können. Organisiert und geleitet wird der Spaziergang von Kristina Weyh und Raphaela Krumhard von der Stiftung ‚Ecken Wecken'

Die Treffhaltestelle: Ein Ort der Begegnung und Teil des WiQ-Netzwerks

Veröffentlicht am Rapha von 27. März 2024
In Schleußig befindet sich ein Ort der Begegnung, der weit über bloßen Kaffeeklatsch hinausgeht – das Haus „Generation Lebenswert“. Aus privater Initiative von Beate Anthes (Eigentümerin des Hauses) und Heidrun Böger (Mitglied des Stadtbezirksbeirats Südwest) entstand aus der Erdgeschosswohnung in der Industriestraße 24 ein Treffpunkt mit unterschiedlichsten Formaten für die Nachbarschaft.

Ausstellung in Hannover am 14. und 15. Mai

Veröffentlicht am Thorsten von 21. Februar 2024
Am 14. und 15. Mai trifft sich Deutschlands Stiftungscommunity im Hannover zum Thema "Mittendrin: Wie Stiftungen Transformation gestalten". In diesem Rahmen teilen wir unsere Erfahrungen in der ko-kreativen/-produktiven Zusammenarbeit, die eine wichtige Rollen auf dem Weg zu erfolgreichen Transformationen spielt.

Kaffee und Kuchen bei Marianne

Veröffentlicht am Rapha von 13. Februar 2024
Seit Anfang 2023 sind wir verstärkt mit Aktionen und Veranstaltungen in Schönefeld unterwegs und sprechen mit Bewohner:innen über deren Ideen für ihr Stadtteil.  "Eine Kaffeemöglichkeit im Mariannenpark!“, wird uns immer wieder als Wunsch zugetragen. Das Ganze könnte mit einem selbstorganisierten Kaffee-Klatsch starten, bei dem jede:r etwas mitbringt oder sich einfach zu Mitgebrachtem dazusetzt.