Shopper-Blog

Hier zeigen wir,

  • wie der Shopper im Alltag genutzt werden kann,
  • wie der Shopper auch über den normalen Einkauf hinaus genutzt werden kann und
  • mit welchen kleinen Tricks/Hacks man seine Funktion noch erweitern kann.

Weitere Ideen veröffentlichen wir gern an dieser Stelle. Bitte einfach eine Mail an info@stiftung-ecken-wecken.de senden.

 

  
13.06.19, von Gerd:
Kupplungshack vom 12.12. optimiert: Falls eine weitere vertikale Stabilisierung nötig sein sollte, könnte man noch zwei Winkel mit verschrauben, einen oben und einen unten gegen den Gepäckträger. Siehe dünne weiße Linien in den 2 Bildern.


12.06.19, von Michael:
Kupplungshack vom 6.12. optimiert: Klappt nun nicht mehr runter und das Rücklicht bleibt sichtbar. Geändert wurde: Sicherheitsmutter am Kupplungskopf, 2 zusätzliche Schrauben, bessere „Versenkung“ der Schlossschraube. Kosten ca. 10 €.


09.06.19, von Dagmar:
Ein kleiner Haken hilft, den Tura-Shopper im Geschäft an den Einkaufswagen hängen zu können - ist beim Unus-Shopper als s.g. HängFix inkl.


08.06.19, von Hans:
Für den Kleinumzug reicht's auch - aber nur bis 50 kg!


06.06.19, von Michael:
Der 1. Kupplungshack: Ein Scharnier, Schraube 60x8, Unterlegscheiben, Kopfmutter - für 9 € weil alles in Edelstahlqualität. Funktioniert!


23.05.19, von Thorsten:
Shopper transportiert Shopper


19.05.19:
Der Shopper ist nicht nur - aber auch - ein Tool für die Verwaltungsspitze ;-)


19.05.19:
Hier braucht man nur den günstigen Kupplungskopf, um mit ihm den Shopper am Fahrrad zu befestigen.


17.05.19:
Auch zum Transport von Pflanzkübeln geeignet.


12.05.19:
Kiste plus Tasche, das geht auch zusammen. Oder man nimmt die Tasche als Rucksack.


10.05.19:
Kein Platz im Keller für das Gestell? Kein Problem, es ist klein und leicht und kann mit in die Wohnung genommen werden.


08.0519:
Das Gestell ist nicht nur für die Tasche da. Bis 50 kg können auch größere Dinge damit transportiert werden, etwa beim Besuch im Baumarkt, um seine Sachen zum Flohmarkt zu bringen, etc.