Hamburg – Vorbild für die andere Belebung der Innenstädte?

  • Veröffentlicht am 08. April 2022 von Thorsten

Quelle: Patriotische Gesellschaft von 1765 e.V.

Koproduktion wird auch in Hamburg als ein interessanter Ansatz zur Stadt- und Stadtteilentwicklung angesehen.

Am 05.04.2022 war Thorsten Mehnert eingeladen zum Panel der Veranstaltung "Hamburg – Vorbild für die andere Belebung der Innenstädte? Wie durch "Koproduktion" von Zivilgesellschaft und herkömmlicher Stadtentwicklung eine Stadt nach menschlichem Maß gelingen kann". Ähnlich wie 'Wir im Quartier' möchte die Veranstalterin, die Patriotische Gesellschaft von 1765 e.V., experimentelle, innovative, koproduktive und kooperative Stadtentwicklung im Zusammenwirken von Bürger:innen, Behörden, Initiativen und Grundbesitzer:innen zum Erfolg führen.

Hier geht's zu Details (Download pdf).

Und hier zum Glossar-Eintrag Koproduktion.

 

Autor:in: Redaktin WiQ

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Wir im Quartier (WiQ) hat 2020 als Pilot für transformative Stadtteilarbeit im Leipziger Westen begonnen – erfahren Sie mehr: