Der Newsletter wird nicht korrekt dargestellt? Er findet sich auch auf dieser Seite.

 

,

Corona ist Fluch und Chance zugleich. Nachdem zzt. gefühlt 95% der Nachrichten aus der ersten Kategorie stammen, wollen wir uns hier auf die zweite konzentrieren.

Drinnen alleine versauern, weil's draußen zusammen nicht geht. Auf keinen Fall! Unsere Arbeit lief schon immer recht dezentral, aber zu Telefon, Mails sind nun auch Videokonferenzen, geteilte Pads, Clouds, ToDo-Listen, Abstimmungstools u.v.m. hinzugekommen, über die oft überraschend einfach aus der Ferne neue Aktionen, Projekte und Teams entstehen. Und wann immer möglich, nutzen wir mit 2G und z.T. geboostert draußen beim Glühwein die Chance auf 'echtes' Zusammensein.

Am 14.12. steht die 1. digitale Ideenschmiede von 'Wir im Quartier' an und wir sind am Überlegen, ob es vllt. doch noch ein bisschen hybrider geht - mal schaun ...

Ihnen eine schöne Adventszeit, in welchen Welten von Präzenz bis Digital auch immer.

Liebe Grüße

Thorsten Mehnert
für die Teams der Stiftung "Ecken wecken"

 

'Wir im Quartier' läd ein zur Ideenschmiede am 14.12.21, 17:30-19:45 Uhr

Die Arbeit mit mittlerweile 20 Lösungsteams, die Ideen zu Lösungen 'schmieden', haben uns gezeigt, dass Leipziger:innen noch viel Lust & Kraft auf weitere gemeinsame Gestaltungsarbeit haben.

Deshalb wollen wir uns in einer kleinen Gruppe von etwa 10 Teilnehmenden auf den Weg zu weiteren Lösungen machen.

In diesem Rahmen unterstützen wir Sie dabei, Ihre eigene Idee voran zu bringen oder auch bestehende Ideen, denen Sie sich gerne widmen wollen, weiter zu entwickeln.

Mehr zur Ideenschmiede

Anmeldung zur Ideenschmiede
bis spät 11.12. Link zur Veranstaltung versenden wir am 13.12.

 


Quelle: Gerd Altmann from Pixabay

Neue Lösungsteams stellen sich vor

Die neuen Teams beschäftigen sich mit nachfolgend genannten Themen. Bei Interesse einfach auf Details bzw. Kontakt klicken:

 

Mit dem WiQ-Mobil direkt vor Ort - Schweißer:in gesucht

Wir wollen stärker ‚aufsuchend’ unterwegs sein und Menschen noch direkter erreichen. Die Grundidee: Direkt mit Leuten ins Gespräch kommen, an Haustüren klingeln, Eltern dort ansprechen, wo sie etwas mehr Zeit haben (z.B. auf Spiel- oder Sportplätzen) oder an anderen Orten direkt im Stadtraum, z.B. vor Kirchen, Stadtteilzentren, Seniorenheimen.

Dazu benötigen wir einen ‚Raum’, der für die WiQ-Akteure wetter- und windgeschützt ist, durch eine kleine Infrarotheizung etwas Wärme bietet, einfach mit dem Fahrrad an jeden Ort transportiert und an beliebiger Stelle schnell in einem flexiblen Aufenthalts- und Begegnungsort verwandelt werden kann. Ein erster Entwurf s. Bild.

Die Planung läuft und Anfang 2022 soll der Bau beginnen. Als Basis wird das vorhandene BänkeMobil genutzt. Dafür suchen wir Leute, die mitbauen möchten, insb. jene, die gut schweißen können. Für letztere Arbeiten wird auch ein Budget zur Verfügung stehen.

Sie haben Lust mitzubauen?
-> Hier geht's zur Mailvorlage.

 


Quelle: Johannes Heynold, Studio JoHey!

Entwickler:in gesucht

In letzter Zeit bekommen wir wieder vermehrt Anfragen von potentiellen neuen Regionalpartnern des depots, unserer Sharing-Plattform.

Leider hat unser bisheriger Entwickler den Kontinent gewechselt und steht nur noch unterstützend zur Verfügung. Deshalb suchen wir eine:n Entwickler:in, der/die sich für IT-Aspekte des Sharings interessiert und die Zukunft der Plattform aktiv mitgestalten möchte. Geplant ist im Rahmen der Weiterentwicklung auch die Migration von Drupal 7 auf 9 sowie die Bereitstellung des Codes als OpenSource für Initiativen/ Verwaltungen in weiteren Städten.

Dafür steht ein Budget zur Verfügung, aber wie so oft im NGO-Umfeld nicht auf 'Marktniveau'.

Sie kennen sich aus mit Drupal und möchten das depot mitgestalten?
Dann freuen wir uns auf Ihre Mail.

 

'Leipzig giesst' mit eigenem Newsletter

Das Lösungsteam blickt zurück auf ein erfolgreiches erstes Jahr und informiert darüber in seinem neuen Newsletter.

Darin geht es u.a. um den Zustand unserer Stadtbäume nach dieser Gießsaison, den Klimasteckbrief für Leipzig, die geplanten neuen Funktionen der App und die Gründe für die Auslagerung des Themas 'Handschwengelpumpen' in ein eigenes Lösungsteam.

Auch in diesem Team bietet sich eine Möglichkeit aus Job & Engagement: Gesucht wird eine baumbegeisterte Öffentlichkeitsarbeiter:in.

Sie haben Lust, in der ÖA des Teams aktiv zu werden?
-> Hier geht's zur Mailvorlage.

Hier geht's zum Newsletter.

 

 

Newsletter verbessern

Wie immer freuen wir uns über Ihre Rückmeldung, falls ...

  • dieser Newsletter fälschlicherweise im Spam landete,
    (-> Da helfen Whitelists, die beim eigenen Provider oder im Mailprogramm eingerichtet werden können - hier eine Info für Thunderbird)

  • der Newsletter in Ihrem Mailprogramm oder Browser schlecht dargestellt wird,

  • Ihr Name falsch geschrieben wurde oder Sie in dieser Mail versehentlich mit Du angesprochen wurden,

  • Sie sich andere/weitere Infos in diesem Newsletter wünschen.

 

Hier geht's zu weiteren Terminen auf unserer Webseite.

Wir freuen uns, wenn Sie den Newsletter an andere Interessierte weiterleiten, die unter diesem Link den Newsletter aber auch gerne selbst abonnieren können.