Gemeinsam lernen im Quartier

Lust darauf, etwas im Quartier zu bewegen? Wer eigene Ideen umsetzen will und Zeit dafür investiert, möchte natürlich auch, dass die Arbeit Spaß macht, etwas bringt und nicht die ganze Freizeit "frisst". Genau hierauf ist die Seminarreihe "Gemeinsam lernen im Quartier" ausgerichtet. Sie ist aus verschiedenen Modulen aufgebaut, die die TeilnehmerInnen individuell nach ihrem eigenen Bedarf auswählen können; Details:

  • Flyer mit Seminarprogramm und allen wichtigen Infos
  • Unsere u.g. Projektförderer erwarten, dass 90% der Teilnehmer in dem Gebiet wohnhaft sind, das in der Gebietskarte braun umrandet dargestellt ist.

Diese Seminare finden demnächst statt:

 

Modul 5: Social Media

Erfolgreiche Kommunikation im Netz

  • Wir wollen Social Media sehr praxisorientiert kennenlernen.
  • Damit sich die Arbeit der Teilnehmer untereinander auf eine gemeinsame Aufgabe konzentrieren kann, nutzen wir als gemeinsames Praxisbeispiel depot-leipzig.de, um eine erste Social Media Strategie (inkl. Rahmenbedingungen, Ziele, Zielgruppen, Content, Plattformen) mit klaren Handlungsempfehlungen erstellen zu können.
  • Das Gelernte können die TeilnehmerInnen im Nachgang des Seminars unterstützt durch weitere Materialien für ihre Social-Media-Aufgaben im eigenen ehrenamtlichen und/oder beruflichen Kontext nutzen.

Die Teilnahme ist an allen beiden Terminen erforderlich, da die Einheiten aufeinander aufbauen.
--> Achtung: die bisherigen Termine wurden geändert; neue Termine:

  • Fr, 01.06.18, 14:30-19:00 Uhr und
  • Sa, 02.06.18, 9:30-17:00 Uhr
    Anschließend (optional) gemeinsame Zeit zum Networking, Weiterspinnen, Bierchen trinken etc..

Weitere Infos:

  • Das Seminar ist auch offen für neue TeilnehmerInnen der Seminarreihe "Gemeinsam lernen im Quartier".
  • Seminargebühr: 0,00 EUR, Zuschuss für Essen/Trinken (1 x Mittagessen sowie Getränke, Knabbereien, Obst zwischendurch) je TeilnehmerIn für beide Termine: 10,00 EUR
  • Seminarort: Stiftung "Ecken wecken", 04229 Leipzig, Markranstädter Str. 29 b (Zugang über graues Stahltor)
  • Mitzubringen: nach Möglichkeit ein Notebook oder ein Tablet, WLAN-Zugang vor Ort ist vorhanden
  • Referentin: André Jontza, beruflich tätig bei Projecter
  • Teilnahmebedingungen
  • Anmeldeschluss: Fr, 11.05.

Mailvorlage zur Anmeldung (Mailvorlage als Textdatei)

 

Die Themen weiterer Module sind in der rechten Spalte dieser Seite zusammengestellt.

Es folgen Details zu den bisher stattgefundenen Seminaren dieser Seminarreihe.

 

Modul 4: Stadt gemeinsam gestalten

  • Wie kann erfolgreiche Zusammenarbeit/Koproduktion zwischen Verwaltung und Bürgern gelingen?
  • Wie können Bürger dazu beitragen, für wichtige Problemstellungen im Quartier eine Lösung zu finden und diese gemeinsam mit der Verwaltung umzusetzen?
  • Wie ist eine solche Arbeit zu organisieren, wer wird dazu gebraucht, welches Vorgehen bietet sich an?

Dazu widmen wir uns, wie in den Vorseminaren, konkreten Themenstellungen aus dem Leipziger Westen - mit ein bisschen Theorie und ganz viel Praxis - und geben damit u.a. die Erfahrungen aus dem Projekt Bürgerbahnhof Plagwitz an andere BewegerInnen im Quartier weiter.

Die Teilnahme ist an allen 4 Terminen erforderlich, da die Einheiten aufeinander aufbauen:

  • Fr, 02.02.18, 14:30-19:00 Uhr und
  • Sa, 03.02.18, 9:30-17:00 Uhr und
  • Fr, 09.03.18, 14:30-19:00 Uhr und
  • Sa, 10.03.18, 9:30-17:00 Uhr

Weitere Infos:

  • Das Seminar ist auch offen für neue TeilnehmerInnen der Seminarreihe "Gemeinsam lernen im Quartier".
  • Seminargebühr: 0,00 EUR, Zuschuss für Essen/Trinken (2 x Mittagessen sowie Getränke, Knabbereien, Obst zwischendurch) je TeilnehmerIn für alle 4 Termine: 15,00 EUR
  • Seminarort: Stiftung "Ecken wecken", 04229 Leipzig, Markranstädter Str. 29 b (Zugang über graues Stahltor)
  • Referentin: Ulrike Jurrack, StadtStrategen
  • Teilnahmebedingungen
  • Die TeilnehmerInnen dieses Seminars sind auch herzlich zum Gesamttreffen aller bisherigen TeilnehmerInnen der Seminarreihe "Gemeinsam lernen im Quartier" am Fr, den 19. Januar 2018 von 17 - 20:30 Uhr (anschließend gemeinsame Zeit zum Networking, Weiterspinnen, Bierchen trinken, ...) eingeladen. Das Treffen ist für die TeilnehmerInnen des Seminars auch deshalb von Interesse, weil hier die Praxisprojekte für das Seminar gemeinsam erarbeitet werden.

Mailvorlage zur Anmeldung (Mailvorlage als Textdatei)

 

Modul 3: Präsentation & Moderation

Das Seminar richtete sich an all jene, die ihre Rolle in der Moderation von Teams durch motivierende, empathische und ergebnisorientierte Kommunikation stärken wollen. Im Mittelpunkt des Seminars standen – neben den Basics der Kommunikation – das Kennenlernen und praktische Anwenden der Moderationsmethode inkl. persönlichem Feedback.

Hier Details aus der Anmeldungsphase:
Das Seminar besteht aus zwei Modulen, die an folgenden Terminen stattfinden:

  • Fr, 27. Oktober 2017, 14:30 - 19:00 Uhr und
  • Sa, 28. Oktober 2017, 09:30 - 17:00 Uhr und
  • Fr, 10. November 2017, 14:30 - 19:00 Uhr und
  • Sa, 11. November 2017, 09:30 - 17:00 Uhr
  • Details zu Inhalten und zur Referentin finden sich in diesem Dokument. Neben den Inhalten zur Moderation gibt es noch einen Seminarteil zur "Präsentation", der in diesem Dokument noch nicht erwähnt ist.
  • Seminargebühr: 0,00 EUR.
  • Einmaliger Beitrag für Kaffee/Tee/Gebäck/Obst etc. für alle 4 Termine zusammen je TeilnehmerIn: 20,00 EUR
  • Seminarort: ZAROF. Akademie, Moschelesstr. 7, 04109 Leipzig
  • Teilnahmebedingungen
  • Zur Anmeldung bitte diese Mailvorlage nutzen.
  • Falls die Vorlage bei Ihnen/Dir nicht funktionieren sollte, bitte diesen Text in eine E-Mail an info@stiftung-ecken-wecken.de einfügen.

 

Modul 2.b: Meine Familie, meine Nachbarn, mein Quartier, Teil 2

Im 2. Teil am Samstag, 21. Oktober, 9:50 - 18:00 Uhr haben wir gemeinsam geplant, wie wir "vor unserer Haustür" im Leipziger Westen aktiv werden wollen. Zwei Gruppen haben Maßnahmen/Aktionen zu folgenden Themen erarbeitet:

  • Gemeinsam Kochen
  • Gemeinsam unser Quartier kennenlernen

Wann die Aktionen genau durchgeführt werden, kommunizieren wir unter Ereignisse sowie über unseren Newsletter.

Hier Details aus der Anmeldungsphase:
Auch TeilnehmerInnen, die bisher noch nicht an der Seminarreihe "Gemeinsam lernen im Quartier" teilgenommen haben, können gerne dabei sein. Im Anschluss an das Seminar besteht noch Gelegenheit zum gemeinsamen (informellen) Austausch.

  • Seminargebühr: 0,00 EUR.
  • Zuschuss für Essen/Trinken je TeilnehmerIn: 5,00 EUR
  • Seminarort: Stiftung "Ecken wecken", Markranstädter Str. 29 b, 04229 Leipzig - Achtung Hinterliegergrundstück, Zugang über graues Stahltor
  • Infos zum Ablauf
  • Teilnahmebedingungen
  • Zur Anmeldung bitte diese Mailvorlage nutzen.
  • Falls die Vorlage bei Ihnen/Dir nicht funktionieren sollte, bitte diesen Text in eine E-Mail an info@stiftung-ecken-wecken.de einfügen.

 

Modul 2.a: Meine Familie, meine Nachbarn, mein Quartier, Teil 1

Im 1. Teil haben die TeilnehmerInnen erarbeitet, was sie mit ihren Nachbarn teilen, was Nachbarschaften für sie bedeuten und künftig bedeuten werden, welche Probleme sich beim Aufbau guter Nachbarschaften stellen und wie man diese lösen kann. Als Referentin hat Ariane Jedlitschka (HAL Atelierhaus) durch das Seminar geführt und ihre Erfahrungen aus der Nachbarschaftsentwicklung im Leipziger Westen und Osten eingebracht.

Hier ein paar Links und Dokumente zum Thema Nachbarschaften:

 

Modul 1: Community Organizing

In zwei spannenden Seminaren konnten TeilnehmerInnen wichtige Qualifikationen bzgl. Gesprächs- und Verhandlungsführung erlernen. Referenten der Seminare:

Hier ein paar Hintergrundinformationen zum Community Organizing und zum weiteren Vorgehen in Leipzig.