Die Stiftung

Die Stiftung "Ecken wecken" möchte dazu beitragen, dass die Stadt Leipzig sich zu einem immer lebenswerteren, lebendigeren und umweltfreundlicheren Lebensraum entwickelt.
Konkret strebt die Stiftung eine Revitalisierung von leer stehenden Gebäuden und Grundstücken in der Stadt Leipzig an und unterstützt die Schaffung umweltfreundlicher Mobilität für ihre Einwohner.

Wir verfolgen ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Stifter, Gremienmitglieder oder ihre Erben erhalten keine Zuwendungen aus Stiftungsmitteln. Damit sich jede(r) davon überzeugen kann, dass unsere Arbeit auch so gelebt wird, legen wir offen dar,  welches Vermögen wir besitzen, welche Erträge wir daraus jedes Jahr erhalten, wofür wir diese Mittel verwenden u.v.m.; Details s.u. Transparenz.

Wir sind zwar keine klassische "Bürgerstiftung", agieren aber ähnlich, da wir unsere Projekte gemeinsam mit vielen Bürgern/Einwohnern in Leipzig direkt vor Ort im Quartier entwickeln und durchführen. Das zeigt sich besonders am Projekt Bürgerbahnhof Plagwitz. Wir nehmen Impulse aus den beteiligten Gruppen auf, entwickeln gemeinsam mit ihnen und der Stadt Leipzig die Zukunft des Areals, unterstützen wo möglich mit eigenen oder akquirierten Mitteln und kümmern uns um Koordination und Öffentlichkeitsarbeit.

Mit dem Bürgerbahnhof Plagwitz wurde klar, dass eine Revitalisierung vor allem eines braucht: starke Nachbarschaften, die Mitgestaltung und Mitverantwortung konkret vor Ort leben! Nur wenn lokale Gemeinschaften entstehen, sie sich mit dem Ort identifizieren und Spaß an der gemeinsamen Gestaltung entwickeln, kann das gesteckte Ziel erreicht werden: ein Ort der Kommunikation und Begegnung, der gemeinsamen Arbeit für das Gemeinwohl im Stadtteil, der sozialen Verantwortung sowie der Entspannung und des Naturerlebnisses.

Aber nicht nur Brachen brauchen starke Nachbarschaften, auch die Gesellschaft als Ganzes. Nachbarschaften leisten einen wichtigen Beitrag, um den Herausforderungen des demografischen Wandels (z.B. Pflege), der Integration, der Bildung (z.B. weniger Schulabbrecher erreichen) und vieler anderer gesellschaftlicher Aufgaben gerecht zu werden. Als Stiftung hoffen wir, an der einen oder anderen Stelle unseren Beitrag dazu leisten zu können.