Bürgerbahnhof Plagwitz

Die Projekte des Bürgerbahnhofs Plagwitz werden künftig auf einer eigenen Webseite weitergeführt.
Aktuelle Infos ab 08.02.2012 erhalten Sie unter www.buergerbahnhof-plagwitz.de

Aktueller StatusViele Projekte in Vorbereitung, Planung oder bereits in Umsetzung
Nächster Schritt
Siehe bei den einzelnen Projekten/AGs unter
buergerbahnhof-plagwitz.de/projekte.html
Gesuchte Mitstreiter
Siehe unter buergerbahnhof-plagwitz.de/kontakt.html






Projektideen

Die IBBP hat viele Projektideen zur künftigen Nutzung des ehemaligen Plagwitzer Güterbahnhofs entwickelt. Zu manchen Ideen liegen bereits Grobkonzepte in digitaler Form vor, s. die folgenden Links:

- Bauspielplatz (Erweiterung und Verlagerung aus der Klingenstraße)
- Bürgergärten
- Draisinenbau
- Geschichtspfad
- Gleismarkt
- Holzlokomotivenbau
- Boluldern (Westwand e.V.)
- Kulturfreifläche
- Ein Wald entsteht (Naturerlebnispädagogik)
- Scouting for Plagwitz (Pfadfinder)
- Schlafwagenpension
- Wiederverendung historischer Bauteile des alten Plagwitzer Bahnhofs


Planungswerkstatt GleisGrünZug
Bahnhof Plagwitz Auftaktbereich Nord

Am 18. und 19. Mai 2011 fand eine Planungswerkstatt für den s.g. Auftaktbereich Nord des künftigen GleisGrünZugs/Bürgerbahnhofs Plagwitz statt, auf der ca. 20 Bürger und drei Landschaftsarchitekturbüros gemeinsam erste Planungsschritte gingen.

Das mittels Gutachtergremium und Bürger-Votum ausgewählte Büro hat für viele Bürgerideen spannende Planungsansätze gefunden. Geplant sind u.a. die Verlagerung des Bauspielplatzes Wilder Westen auf ein größeres, langfristig verfügbares Gelände, die Ansiedlung der Pfadfinder, erste Boulderfelsen, einen generationsübergreifenden Spielplatz, eine Himmelsschaukel, Platz für Bürgerfeste und Flohmarkt etc.

Insgesamt soll mit wenig Eingriffen in den ursprünglichen Bestand ein multifunktionaler Aufenthalts-, Begegnungs- und Aktionsraum entstehen, wo man gern hingeht, Leute trifft und verweilt.

Hier geht's zur Dokumentation der Planungswerkstatt.

"MEIN Viertel, MEIN Wald, MEINE Wiese" - Nachlese

Die IBBP dankt allen Beteiligten und Gästen für diese erfolgreiche Veranstaltung, auf der sich ca. 90 Besucher über die Zukunft des Plagwitzer Güterbahnhofs informiert haben.

Wer Lust bekommen hat mitzumachen, hier gibt's die Kontaktdaten.

Wer an der Planungswerkstatt teilnehmen möchte, hier geht's zur "Interessensbekundung" .

Und hier sind erste Pressereaktionen.

Demnächst findet sich an dieser Stelle auch das Protokoll der Veranstaltung. Vorab hier die Präsentation der IBBP.


"MEIN Viertel, MEIN Wald, MEINE Wiese" - Einladung

Wie sieht die Zukunft aus auf der Brachfläche des Plagwitzer Bahnhofs?

Das Quartiersmanagement Leipziger Westen und die Initiative Bürger Bahnhof Plagwitz laden zu einem Themenanbend ein, an welchem vor Ort Ideen und Wünsche der Anlieger und Bürger bei der Gestaltung des Nordkopfes zwischen Markranstädter und Naumburger Straße diskutiert werden sollen.

Treffpunkt ist am Di. den 19. April 2011 um 17 Uhr vor dem Empfangsgebäude des Plagwitzer Bahnhofs.


Planung für GleisGrünZug beginnt – Mitwirkung erwünscht

Reger Baubetrieb am Bahnhof Plagwitz: Die gesamten Gleisanlagen werden in diesen Monaten umgebaut. Auch der Bahnhaltepunkt selbst entsteht völlig neu und wird an die Karl-Heine-Straße verschoben.

In den letzten Monaten haben Bahn und Stadt Leipzig intensiv über die Zukunft des Geländes verhandelt. Klar ist bereits, dass ein großer Teil der Fläche begrünt werden soll. Der nördliche Eingangsbereich in diesen neuen Grünzug zwischen Naumburger Straße und Markranstädter Straße kann über das EFRE-Programm eventuell schon im nächsten Jahr umgestaltet werden. Dazu soll im Mai eine Planungswerkstatt mit Landschaftsplanern und Bürgern stattfinden. Ideen und Wünsche der Anlieger und Bürger sollen im Vorfeld dazu in einem Themenabend vor Ort diskutiert werden.

Dazu lädt das Quartiersmanagement Leipziger Westen und die Initiative Bürger Bahnhof Plagwitz für den Dienstag, 19. April 2011 in die Gaststätte BiBaBo im Empfangsgebäude Bahnhof Plagwitz ein. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr vor dem Empfangsgebäude. Die Veranstaltung beginnt mit einem Rundgang über das Gelände, anschließend folgt die gemeinsame Diskussion.

Wer mitmachen will oder eigene Ideen verwirklichen möchte, bekommt hier seine Chance. Die Initative BürgerBahnhof Plagwitz und das Quartiersmanagement Leipziger Westen hoffen auf eine rege Diskussion um die Zukunft im Leipziger Westen.


Entwicklungsplanung für Güterbahnhof Plagwitz beschlossen

Ein weiterer Schritt ist getan: Einer Rahmenvorlage zur Entwicklung des ehemaligen Güterbahnhofes Plagwitz stimmte die Verwaltungsspitze auf Vorschlag von Baubürgermeister Martin zur Nedden in der Dienstberatung des Oberbürgermeisters am 27.07.2010 zu.

Der entscheidende Schritt fehlt allerdings noch: Eine Einigung zwischen der Stadt und der Bahn! Die Stadt muss Eigentümer eines Großteils der Flächen werden, um die geplante Revitalisierung des Areals überhaupt beginnen zu können.

Als Mitglied der ämterübergreifende Koordinierungsgruppe Bahnhof Plagwitz wird sich die IBBP weiter dafür einsetzen, dass auch diese Hürde genommen wird.

Unsere zentrale Aktivität wird jedoch auch künftig darin liegen, konkrete Nutzungen für die Zukunft des Areals zu erarbeiten und mit der Stadt abzustimmen. Dazu gehört auch das "Austesten" künftiger Nutzungen in Form von Aktionen und temporären Nutzungen an Stellen im Umfeld des Bahnhofs: Beachvolleyballplatz, Gleisfrühstück (s.u.), Bauspielplatz ...

Details:

- Medieninformation Stadt Leipzig vom 27.07.10


Gemeinsam frühstücken am Gleis

Am 11.7.10 informierte die Initiative BürgerBahnhof Plagwitz bei einem Gleisfrühstück über den aktuellen Stand der Belebung des Bahnhofsgeländes.

Details:

  • Aktuell werden folgende Aktions-/Projektideen bearbeitet - Download.
    Wer mitmachen möchte, wende sich bitte an den jeweiligen Ansprechpartner.

  • Interessierte, die neue Aktions-/Projektideen bearbeiten möchten, wenden sich bitte an buergerbahnhofplagwitz@googlemail.com

  • Und hier geht's zu Fotos und Presse
Die IBBP dankt allen Beteiligten für Ihre Unterstützung dieser Aktion, insb. Quartiersmanagement Leipziger Westen, Stadtlabor, BiBaBo - Die Billardkneipe, Chinabrenner, LVZ und allen anderen, die durch ihr Anpacken diese Aktion ermöglicht haben.



Ca. 100 Teilnehmer auf dem Themenabend "Entwicklung des Bahnhofes Plagwitz"

Der vom Quartiersmanagement Leipziger Westen und der Initiative BürgerBahnhof Plagwitz veranstaltete Themenabend am 23. März 2010 war ein voller Erfolg. Etwa 100 Teilnehmer waren mit dabei beim Spaziergang oder bei der anschließenden Veranstaltung in der Liebfrauen-Kirche. Die Stadt Leipzig informierte über den Planungsstand, die Initiative BürgerBahnhof Plagwitz zeigte, mit welchen Aktionen & Projekten das Bahnhofsareal wieder zu neuem Leben erweckt werden könnte.
  • Hier geht's zu Fotos.
  • Wer Interesse hat, in der Initiative BürgerBahnhof Plagwitz mitzuarbeiten, bitte eine eMail senden an: diebler@leipzigerwesten.de
  • Die Präsentation der Initiative BürgerBahnhof Plagwitz zum Themenabend finden Sie hier.


Die Initiative Bürger Bahnhof Plagwitz, in der die Stiftung Ecken wecken mitarbeitet, läd ein zum ...

Themenabend am 23.03.2010, 17-20:00 Uhr

Liebe Freunde/Freundinnen und Unterstützer/Unterstützerinnen der Entwicklung des Leipziger Westens,

gern möchten wir Sie auf den nächsten Themenabend im Rahmen des Forums Leipziger Westen aufmerksam machen.

Dieser widmet sich dem Thema "Entwicklung des Bahnhofes Plagwitz".

Der Themenabend, der gemeinsam vom Quartiersmanagement Leipziger Westen, der Programmbegleitung EFRE und der in Gründung befindlichen Initiative "BürgerBahnhof Plagwitz" vorbereitet wird, soll über die städtischen Planungsansätze für die Entwicklung des gesamten Bahngeländes, die Nachnutzung des brach gefallenen Güterbahnhofes, Planungen zum Ausbau des Haltepunktes Plagwitz der Deutschen Bahn AG und erste Ergebnisse der
Untersuchung zur Entwicklung einer Verknüpfungsstelle zwischen Bahn/ Straßenbahn/ Bus/ Rad und Pkw am Haltepunkt Plagwitz informieren und die gemeinsame Diskussion beginnen. Geplant ist ein breiter Beteiligungsprozess im Stadtteil zur Entwicklung des Geländes, der Themenabend soll den Auftakt dieses Prozesses bilden.

Der Themenabend findet statt am Dienstag, 23. März 2010 und besteht aus zwei Teilen:

17.00-18.00 Uhr - Die Initiative BürgerBahnhof Plagwitz bietet einen Entdeckungsspaziergang über das Bahnhofsgeländean.
Treffpunkt: Empfangsgebäude Bahnhof Plagwitz (Engertstraße/ Naumburger Straße)

18.00-20.00 Uhr - Themenabend/Diskussionsveranstaltung.
Ort: Pfarrsaal der Katholischen Liebfrauen-Kirche, Karl-Heine-Straße 110 (zwischen Engert-Straße und Eisenbahnbrücke)

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu können und freuen uns auf eine spannende Diskussion.

Für Rückfragen stehe wir Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Initiative "BürgerBahnhof Plagwitz"
Fritjof Mothes, StadtLabor
Peggy Diebler,Quartiersmanagement Leipziger Westen


Hier geht's zu

- den Fotos vom Gleisfrühstück am 11.07.2010

- den Fotos vom 1. Themenabend am 23.03.2010