Bahnhof Plagwitz, Kontorhäuschen

Dieses Projekt wird künftig in Trägerschaft der Leipziger Denkmalstiftung weitergeführt.
Aktuelle Infos ab 09/2012 unter
http://leipziger-denkmalstiftung.de/Kontorhaeuschen.110.0.html

Aktueller StatusGesichert und verpackt
Nächster Schritt
Sanierung
Gesuchte Mitstreiter
Zimmerer, Maurer und andere geschickte Bauleute





    


Teil 1 - Sicherung

Mitwirkende vor Ort:

Andreas Grünert
Anja Stertze
Dagmar Joswig-Mehnert
Dave Tarassow
Johannes Bredemeyer
Jürgen Stiller
Kai Neumann
Markus Grünert
Mike Haupt
Rainer Müller
Sebastian Schrepfer
Thorsten Mehnert
Toralf Zinner
Wilfried Grünert

Unterstützer:

BiBaBo - Die Billardkneipe
Hertz Autovermietung GmbH
Initiative Bürgerbahnhof Plagwitz (IBBP)
Leipziger Denkmalstiftung
Main Asset Management GmbH
Rieder Gerüstbau GmbH
Stadt Leipzig, Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung
StadtLabor


Vielen Dank für Euer super Engagement!


23.01.2012

Und nun ist alles verpackt und gut geschützt
(Bildnachweis Stiftung Ecken wecken):

    


19.01.2012

Trotz miesen Wetters haben wir unser heutiges Ziel erreicht:
- der Turm ist abgebaut und eingelagert
- das Kontorhäuschen ist eingerüstet
- Montag kommen noch die Planen drauf. Dann geht das Häuschen in seinen "Winterschlaf"

Dave hat seine Foto-Dokumentation zum Kontorhäuschen bereits gestartet - unter www.stadtbild-leipzig.de gibt's viele spannende Detailansichten, sogar mit Text.

Und hier ein paar Fotos von heute
(Bildnachweis Stiftung Ecken wecken):

    

    

    

    

    
Und hier fehlt Dave - der fotografiert


14.01.2012


Heute war der erste Aktionstag - wieder super Wetter und alles hat gut geklappt:
- der Zaun wurde demontiert,
- rund um das Häuschen wurden Laub und andere Gegenstände beräumt, um Platz für das Gerüst zu schaffen,
- Teile der Dachschalung wurden entfernt, um die Demontage des Türmchens vorzubereiten und
- für die geplante Sanierung wurde viel dokumentiert, fotografiert und vermaßt.

Die nächste Schritte:

Do, 19.1.,
8-17:00 Uhr

Sicherung, Teil 1

Wir werden:

Gerüstbauer unterstützen, u.a. Gerüstteile anreichen

Turm/Laterne abbauen


Fr, 20.1.,
8-12:00 Uhr

Sicherung, Teil 2

Wir werden:

Planen anbringen

ggf. Turm/Laterne abbauen (Fortsetzung)


Für diese beiden Schritte haben wir bereits genug Mitstreiter.

Aber der größte Teil
- die Sanierung - liegt ja noch vor uns. Wer Lust hat, dabei mitzumachen, kann sich gerne schon jetzt bei Sebastian Schrepfer melden.

Hier
eine erste Pressereaktion:
  • Leipzig Fernsehen, 14.01.2012: "Kontorhäuschen Plagwitz erwacht aus Dornröschenschlaf" - Link

Unter www.stadtbild-leipzig.de startet kurzfristig eine bauliche Foto-Dokumentation zum Kontorhäuschen.

Und hier ein paar Fotos von heute (Bildnachweis Stiftung Ecken wecken):


       

       

      

      

      



07.01.2012


Heute begannt der ausführende Teil der Aktion mit vorbereitenden Maßnahmen: umstehende Bäume mussten zurück geschnitten werden, um ausreichend Platz für die Gerüststellung zu schaffen. Trotz miesen Wetters hat Familie Grünert  die notwendigen "Freiräume" geschaffen (Bildnachweis Stiftung Ecken wecken):

    



04.01.2012

Das neue Jahr starten wir mit einer neuen Aktion:
Das alte Kontorhäuschen am Plagwitzer Bahnhof (ggü. der Hertz-Autovermietung) muss dringend gesichert werden, damit eine ebenfalls für dieses Jahr geplante Sanierung überhaupt noch Sinn macht.

Die Initiative Bürgerbahnhof Plagwitz (IBBP) als Initiator und die Stiftung Ecken wecken als Veranstalter würden sich freuen, wenn ihr/Sie (wieder) mit dabei seid/sind.
 
So sieht unsere Planung aus:

Am …

wird Folgendes gemacht …

und für diese Arbeiten werden tatkräftige Mitstreiter gesucht zum

Sa, 14.1.,
9-12:00 Uhr

Baufeldfreimachung

Laub zusammenfegen, Zaun abbauen, sonstige Hinternisse für den Gerüstaufbau beseitigen

Mi, 18.1.

Transport Bahnsteigkanten

-

Do, 19.1.,
8-17:00 Uhr

Sicherung, Teil 1a

Gerüstbauer unterstützen, u.a. Gerüstteile anreichen

Do, 19.1.,
14-17:00 Uhr

Sicherung, Teil 1b

Turm/Laterne abbauen (Kenntnisse im Umgang mit Holz, ggf. in der Bedienung einer Baum-/Motorsäge)

Fr, 20.1.,
8-12:00 Uhr

Sicherung, Teil 2

Planen anbringen

ggf. Turm/Laterne abbauen (Fortsetzung)

 
Für Essen & Trinken, professionelle Vorbereitung, Versicherung, ... ist wie immer gesorgt.
 
Wenn Ihr Lust und Zeit habt, bei einem oder mehreren dieser Termine (ganz oder zeitweise) mit dabei zu sein, meldet Euch bitte möglichst schnell bei Sebastian Schrepfer (Sebastian.Schrepfer@gmx.de), der das Projektmanagement dieser Aktion übernommen hat.
 
Wir danken für die Unterstützung dieser Aktion:
- Stadt Leipzig, Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung
- Anja Stertze, Bauingenieurin
- BiBaBo Leipzig
- Gerüstbau Rieder
- Hertz Autovermietung GmbH
- Leipziger Denkmalstiftung
- Main Asset Management GmbH
- Mike Haupt, Zimmerer
- Rainer Müller, Stadthistoriker
- StadtLabor
 
Natürlich ist die Sicherung nur der erste Schritt. Für die Sanierung des Häuschens suchen wir noch Planer, Zimmerer, Dachdecker und Bauhelfer für diverse Arbeiten. Die Durchführung der Arbeiten im Rahmen eines Projektes einer Berufschule, Hochschule o.ä. könnten wir uns auch gut vorstellen. Wir freuen uns über Empfehlungen bzgl. interessierter Personen/Organisationen.
 
Bitte leitet diese Mail gerne an Freunde, Bekannte, Verwandte, Kollegen, ... weiter.
 
Weitere Infos, Fotos etc. findet Ihr demnächst unter http://www.stiftung-ecken-wecken.de/Kontorhaeuschen.html
 
Viele Grüße
 
Thorsten (Mehnert)

--------------------------------
Stiftung Ecken wecken
Vorstand
Markranstädter Straße 29 b
D - 04229 Leipzig
Internet:
www.stiftung-ecken-wecken.de
E-Mail: info@stiftung-ecken-wecken.de
Tel: +49 - 341 - 24 19 274